Achtsam gekocht: Spargelrisotto mit Löwenzahn
Rezepte/Trends/Infos

Achtsam gekocht: Spargelrisotto mit Löwenzahn

Die Spargelzeit neigt sich dem Ende und wir haben für euch eine letzte Kücheninspiration zusammengestellt.

Zutaten für 4-6 Portionen:

  • 625 g Risottoreis
  • 1 gelbe Zwiebel
  • 2 EL Rapsöl mit Buttergeschmack
  • 1 Liter Gemüsebrühe
  • 500 g weißer Spargel
  • 200 g Löwenzahn
  • 6 Blätter frischer Liebstöckel
  • Pfeffer, Salz

Zubereitung:
Die Zwiebel schälen und ganz klein hacken, den Spargel schälen und in Stücke von 0,5-1 cm Größe schneiden. Den Liter Gemüsebrühe aufgießen und bereitstellen. Löwenzahn waschen und die groben Stiele herausschneiden. Anschließend die Blätter in schmale Streifen schneiden. Liebstöckel waschen, von den Stielen befreien und ebenfalls in schmale Streifen schneiden.
Die Zwiebel in einem EL Rapsöl andünsten bis sie glasig ist. Den Reis zugeben und kurz mit anschwitzen. Anschließend großzügig mit Gemüsebrühe ablöschen. Den Spargel und den Liebstöckel zugeben.
Nach und nach den Rest der Brühe zugeben, sobald der Reis die Flüssigkeit aufgenommen hat. Zum Schluß den Löwenzahn zugeben und unterheben.
Bevor das Risotto serviert wird mit einem EL Rapsöl abbinden.
Dazu passt hervorragend auf der Haut gegartes Lachsfilet oder schmale Streifen gebratener Drachentofu.