Adventskalender: selber basteln
Basteln

Adventskalender: selber basteln

Adventskalender sind die Bastelidee, wenn es um kreative vorweihnachtliche Geschenkideen geht. Sicherlich hast auch du dich als Kind immer sehr über die 24 Geschenke und Naschereien gefreut, mit denen dir deine Eltern die Wartezeit bis Heiligabend verkürzen wollten.

Die Tradition kann bis ins 19. Jahrhundert zurückverfolgt werden, als Familien 24 Bilder nach und nach an die Wand gehängt haben. Erst 1902 gab es den ersten Kalender im Handel zu kaufen. Selbst gemachte Adventskalender sind aber oftmals individueller und machen mehr Vergnügen beim Basteln und Auspacken.

Auch dekorativ kann der Adventskalender die Wohnung mit einem feierlichen Ambiente verschönern. Dabei darfst du natürlich selbst kreativ werden und deine eigenen Ideen in die Erstellung des Adventskalenders einfließen lassen. Er wird erstmals am Morgen des 1. Dezembers geöffnet, und die Spannung, was wohl hinter dem nächsten Türchen steckt, steigt Tag um Tag.

Mögliche Geschenke können je nach Größe und Art des Adventskalenders und Alter der Beschenkten Pralinen, kleine Nachrichten, Fakten über Weihnachten oder Spielzeug sein.

Am Ende ist es dir selbst überlassen, welche Materialien du benutzt, nach welchem Stil du den Kalender kreierst und wie du ihn befüllst.

Zur Inspiration haben wir eine Idee, mit Vorlage zum Ausdrucken, für dich bereitgestellt.

Viel Spaß beim Basteln!

24 Häuser basteln

Benötigt werden: Klebestift, Schere, Filzstift

Anleitung:

  1. Möglichst in Farbe 24-mal ausdrucken – für 24 Häuschen.
  2. Ausschneiden, die überstehenden Ecken zusammenfalten und zu einem Häuschen zusammenkleben.
  3. Mit Filzstift Zahlen für die jeweiligen Tage auf die Häuschen schreiben.
  4. Mit Geschenken befüllen und die überstehende Kaminlasche schließen.

Hier kannst du unsere Vorlage downloaden.

Weitere Newsletter Themen: