Drei Personen auf Yogamatten in einem Kursraum nehmen am Sportkurs teil
Prävention

Die AOK-Gesundheitskurse - So passt Gesundheit perfekt ins Leben

Sich gesund ernähren, entspannen oder beweglicher und fitter werden: Bei unseren AOK-Gesundheitskursen findest du das für dich passende Angebot. Und wenn du einmal loslegst, wirst du schnell merken: Die Motivation überträgt sich auch auf andere Bereiche in deinem Alltag. Also, worauf warten? Die neuen Kurse starten im Frühjahr – los geht’s!

Ein Ausgleich zu Beruf oder Kinderbetreuung macht dich zufrieden, ausgeglichen und hält dich fit. Die große Herausforderung dabei: Alle Termine und Verpflichtungen unter einen Hut zu bekommen. Wir möchten dich mit unseren Gesundheitskursen dabei unterstützen – ganz auf deine Bedürfnisse zugeschnitten, online oder vor Ort.

„Ein ganz neues Körpergefühl“ – so erleben Teilnehmerinnen unsere Kurse

Mehr Bewegung im Homeoffice oder nach einem anstrengenden Bürotag: Wie wäre es mit unserem Krafttraining für die Tiefenmuskulatur „Mini Moves“? Was dich dort erwartet, hat uns Caro (34) im Kurzinterview verraten – sie hat bereits am Kurs teilgenommen:

Caro, was hat dir an den „Mini Moves“ besonders gut gefallen?

Mich hat beeindruckt, wie sich das Gefühl für den eigenen Körper durch die Brasils (das sind kleine Handtrainer) verändert hat. Durch sie haben bekannte Übungen wie Kniebeugen nochmal eine ganz neue Wirkung bekommen. Besonders toll finde ich, dass „Mini Moves“ vor allem die Tiefenmuskulatur trainiert – die kommt bei anderen Sportarten oft etwas zu kurz.

Hattest du vor dem Kurs Beschwerden, die jetzt besser sind?

Oh ja. Ich sitze im Homeoffice viel am Laptop und bin in meiner Freizeit zu oft am Handy. Daher hatte ich öfter Nackenschmerzen und Verspannungen. Diese sind jetzt weniger geworden – auch dadurch, dass ich tagsüber Pausen einlege und ein, zwei Übungen mache. Ich habe im Kurs nämlich auch gelernt: Sogar das kürzeste Workout ist besser als kein Workout.

Das heißt, mit dem Wissen aus dem Kurs trainierst du jetzt auch allein weiter?

Auf jeden Fall. Die Kursleiterin hat die Übungen super erklärt und sie lassen sich ganz einfach zu Hause nachmachen. Ich bin jetzt auch motivierter, insgesamt mehr Sport zu machen – weil ich gemerkt habe, wie gut mir die Bewegung tut. Davon habe ich auch meine Familie überzeugt: Wir sporteln bald gemeinsam.

Hier findest du alle Kurse für mehr Bewegung im Alltag

 

Mentale Gesundheit: Genauso wichtig wie ein fitter Körper

Entspannt bleiben und gut mit Stress umgehen – auch dafür haben wir Strategien und Übungen im Programm, wie zum Beispiel Yoga oder progressive Muskelentspannung. Wie du trotz Rückschlägen motiviert bleibst, vermittelt unser Resilienztraining. Matthias (42) war dabei und berichtet von seinen Erfahrungen:

Matthias, was ist für dich die wichtigste Erkenntnis aus dem zweitägigen Kurs?

Mir ist bewusst geworden, wie sehr ich es in der Hand habe, was eine schwierige Situation mit mir macht. Ich kann zum Beispiel in der Opferrolle verharren, oder aus ihr heraustreten. Das Problem bleibt, aber mein Umgang damit ist ein ganz anderer.

Lässt sich das Erlernte auf deinen Alltag übertragen?

Ja, wir haben ganz konkrete Strategien für kritische Situationen bekommen. Dadurch habe ich auch weniger Angst vor zukünftigen Belastungen, denn ich habe jetzt das Handwerkszeug, besser mit ihnen umzugehen.

Würdest du das Resilienztraining weiterempfehlen?

Auf jeden Fall – und zwar jedem, der sich etwas Gutes tun will und offen für neue Sichtweisen ist. Besonders gut gefallen hat mir der Mix aus Information und Austausch in der kleinen Gruppe,so konnten wir das Gelernte direkt praktisch anwenden und die Zeit verging wie im Flug. 

Hier findest du alle Kurse zur Entspannung und Stressbewältigung

Maßvoll genießen – der beste Weg zum Wohlfühlgewicht

Gesunde Ernährung heißt nicht, auf alle Leckereien zu verzichten – in unseren Kursen zeigen wir dir, wie du Spaß am Essen und eine bewusste Lebensweise verbindest. Vielleicht hast du dir auch vorgenommen, klimafreundlicher zu kochen, dann bist du bei „Future Meal“ genau richtig. Anja (38) hat mitgemacht und erzählt uns davon:

Anja, was hat dich an dem Kurs besonders angesprochen?

Ich finde es wichtig, auch im Haushalt an die Umwelt zu denken. Ich rühre zum Beispiel auch Cremes und Putzmittel selbst an. Deshalb hat mich interessiert, wie ich auch beim Kochen noch nachhaltiger werden kann.

Welche Learnings haben dich überrascht?

Dass es zu den exotischen Superfoods ganz viele regionale Alternativen gibt, wie zum Beispiel Hagebutte, Leinsamen oder Heidelbeeren. Die sind genauso gesund und außerdem viel günstiger – und meinen Kindern schmecken sie richtig gut.

Wie hat sich dein Essverhalten durch die Teilnahme verändert?

Ich achte jetzt noch stärker darauf, welche Gemüsesorten gerade Saison haben und versuche immer, aus den Resten vom Vortag noch etwas Leckeres zu zaubern. Was ich auch unterschätzt habe: Wie wichtig die richtige Lagerung ist, damit Lebensmitteln nicht so schnell verderben.

Hier findest du alle Kurse zur gesunden, nachhaltigen Ernährung

Reinklicken, anmelden und durchstarten – so klappt die Anmeldung 

Haben wir dich überzeugt? Aus unserem umfangreichen Kursprogramm suchst du dir einfach die Angebote heraus, die zu deinem Leben passen. Als AOK-Mitglied besuchst du sogar zwei Kurse kostenlos. Von zu Hause aus fitter und gesünder werden? An vielen Kursen kannst du bequem online teilnehmen. Zu allen weiteren Fragen rund um die Anmeldung beraten wir dich gerne unter der kostenlosen Telefonnummer 0800 00 00 255.

Wir wünschen dir viel Freude bei unseren Gesundheitskursen – deine AOK Hessen.