Planschen in Hessen: Die schönsten Badeseen in der Nähe
Freizeittipps

Planschen in Hessen: Die schönsten Badeseen in der Nähe

Die Sonnencreme, der Badeanzug und ein Sonnenschirm sind eingepackt. Im Kofferraum warten Getränke und Sandwiches in der Kühltasche. Jetzt schnell Familie und Freunde ins Auto laden und los geht’s – zu einem von Hessens schönsten Badeseen. Wir stellen sie dir vor und geben wichtige Tipps für eine entspannte Zeit am Wasser.

Schöne Seen in Hessen: Favoriten im Norden

Der Edersee: Viele Aktivitäten rund um den Nationalpark Kellerwald

Wer zum ersten Mal den Edersee im Norden von Hessen sieht, staunt nicht schlecht. Mit fast 12 Quadratkilometern ist er der zweitgrößte deutsche Stausee. Schwimmen kannst du an verschiedenen Stellen. Besonders sicher ist jedoch der feine Kiesstrand in Rehbach – er wird von der DLRG bewacht.

Der Edersee ist ein herrliches Ausflugsziel für Familien, denn es gibt viel Entertainment in der nächsten Umgebung. Unweit des Sees locken euch eine Sommerrodelbahn, ein Aquapark mit Wasserspielplatz und ein Wildtierpark. Zum Wandern laden die Buchenwälder des Nationalparks Kellerwald ein. Du kannst auch mit Fahrgastschiff, Segelboot oder Wasserski übers Wasser schippern. Bei der Segelschule in Rehbach kannst du Kanus, Tret- oder Ruderboote ausleihen.

Bist du an einem trockenen Sommertag am Edersee? Dann schau mal ganz genau auf die nördliche Seeseite. Als der Stausee vor über hundert Jahren erbaut wurde, sind mehrere Dörfer umgesiedelt worden. Manchmal kannst du einen Blick auf die Ruinen erhaschen – das Phänomen nennt sich scherzhaft das „Edersee-Atlantis“.

Nächste Adresse beim Badestrand Rehbach:
Campingplatz Rehbach
Strandweg 9
34549 Edertal-Rehbach

Der Diemelsee: Nah am Wanderparadies

An der Grenze zum Sauerland und zum Teil in Nordrhein-Westfalen liegt der urige Diemelsee. Nach einer schönen Wanderung mit Kindern im Mittelgebirge kühlst du dich doppelt so gern am See ab, dessen Wasserqualität sehr gut ist. Wohin genau am Diemelsee? Du hast die Wahl zwischen drei kostenlosen Strandbädern, allesamt mit Kiosk, WC und Spielplatz. Eine Erlebnis-Großwasserrutsche gibt es am Strandbad Heringhausen auf der hessischen Seeseite. Dort kannst du auch ein Tret- oder Elektroboot ausleihen. In Heringhausen und Marsberg-Helminghausen findest du einen schönen Strand, an dem auch dein Hund erlaubt ist.

Im Naturschutzgebiet Itterarm, am südwestlichen Diemelsee, kommen Vogelfreunde auf ihre Kosten. Hier kannst du viele Wasservögel beobachten.

Parkplatz und Touristen-Information in Heringhausen:
Kirchstr. 6
34519 Diemelsee-Heringhausen

Schnell raus aus der Stadt: Badeseen in Südhessen

Grube Prinz von Hessen bei Darmstadt

Früher war sie eine Ölschiefergrube: Heute ist die Grube Prinz von Hessen in der Nähe von Darmstadt ein idyllischer See. Besonders schön sind der kleine Sandstrand und die Liegewiese. Der naturbelassene See ist von einem Wald umrandet, deswegen sind Grillen und Feuermachen hier verboten. In der Hochsaison findest du dafür einen Kiosk und einen Imbiss. Der Badestrand wird an Wochenenden und Feiertagen von der DLRG beaufsichtigt.

Hundebesitzer aufgepasst: An der Grube ist das Baden für Hunde nicht erlaubt!

Waldparkplatz „Grube Prinz von Hessen“:
Dieburger Straße
64287 Darmstadt

Langener Waldsee

Wird es in Frankfurt zu heiß und schwül, strömen die Städter zum Langener Waldsee. Das Ausflugsziel erreichst du von der Metropole in nur 15 Minuten mit dem Auto. Der Nachteil: Du könntest länger nach einem Parkplatz suchen. Hast du darauf keine Lust, schaffst du es in unter 90 Minuten mit dem öffentlichen Nahverkehr an den See.

Der Langener Waldsee ist eine Kiesgrube, die fast quadratisch ist. Wer es lieber ruhig und naturbelassen mag, sucht sich ein Plätzchen an der Südhälfte. Mehr Action genehm? An der nördlichen Seite der Grube gibt es ein Bade- und Erholungsgebiet mit langem Sandstrand und einer Beachvolleyballanlage. Hier ist ein kleiner Eintritt fällig – dafür kannst du auch Surfen oder Basketballspielen. Das Strandbad hat einen Imbiss und WC-Anlagen. Grillen ist verboten, genau wie das Baden für Hunde.

Parkplatz zum Beispiel am Strandbad Langener Waldsee im Nord-Osten des Sees:
Langener Waldsee
63225 Langen

In Hessen-Mitte: Am Badesee erfrischen

Freigericht-West

Mitten auf der Landesgrenze zwischen Hessen und Bayern liegt der Baggersee Freigericht-West, der Teil der Kahler Seenplatte ist. Nur am Strandbad Spessartblick, das schon in den 50er-Jahren gebaut wurde, kommst du zum Badesee. Gegen eine kleine Gebühr hast du Zutritt zum Sandstrand und zu einer großen Liegewiese. Hier kannst du Beachvolleyball, Minigolf und Badminton spielen oder dir eine Erfrischung am Kiosk besorgen.

In diesem Baggersee planscht du besonders schön: Das Wasser ist sehr sauber und auf den drei Badeinseln auf dem See kannst du eine Verschnaufpause mit schönem Ausblick genießen. Für Familien mit kleinen Kindern sind das langsam abfallende Ufer und ein kleiner Bachlauf ideal – hier können sich auch die ganz Kleinen austoben.

Adresse:
Strandbad Spessartblick
See Freigericht 2
63538 Großkrotzenburg

Auf Nummer sicher: Baden im See

Damit der Ausflug Spaß macht und alle Beteiligten gesund nach Hause kommen, teilen wir hier die wichtigsten Regeln fürs Schwimmen im See:

  • Achte darauf, dass du nur in Seen schwimmst, die dafür ausgewiesen sind. Ideal sind Strände, die von der DLRG bewacht werden.
  • In unbewachten Seen solltest du nie allein und nur so weit rausschwimmen, dass dich deine Begleitung noch sieht und hört. Viele Menschen überschätzen sich.
  • Denk daran, dich regelmäßig einzucremen. Kinder benötigen Sonnencreme mit mindestens Lichtschutzfaktor 50. Aber auch die Erwachsenen brauchen Sonnenschutz!
  • Viel Wasser trinken ist für alle ein Muss.
  • Du bist gerade hungrig oder sehr satt? Dann geh erst einmal nicht ins Wasser – in beiden Fällen kann dir die nötige Energie fehlen. Ist dir heiß, solltest du nicht ins kühle Nass springen: Damit überforderst du dein Herz.
  • Die Kleinen hast du von Weitem im Blick? Das ist nicht genug: Bis du erkennst, dass etwas nicht stimmt, ist es schon zu spät. Bleibt deswegen immer nah beieinander.
  • Wolken ziehen auf, ihr hört das erste Donnern: Bei Gewitter müsst ihr das Wasser sofort verlassen und einen sicheren Ort aufsuchen – zum Beispiel das Auto.

Gesund und lustig: Tipps für Familien

Badeseen sind tolle Ausflugsziele für Familien: Kinder können sich hier austoben und gemeinsam mit den Eltern die Natur entdecken. Noch mehr Abkühlung findet ihr auf den schönsten Wasserspielplätzen in Hessen. Auch die Schluchten des Bundeslandes sind aufregende Erlebnisse für die ganze Familie. Gesunde Snacks und Mahlzeiten stärken Kinder – was kleine Körper brauchen, liest du hier. Dazu passen unsere Gesundheitskurse zum Thema Ernährung: Hier lernst du, wie du leckere und gesunde Mahlzeiten für die ganze Familie zubereitest.

Gute Gesundheit und viel Spaß in der Natur wünscht dir deine AOK Hessen.