Zwei Frauen beim Schlittschuhfahren auf einem zugefrorenen See
Sportarten

Wintersport: Schneespaß abseits der Piste

Bewegung an der frischen Luft tut im Winter besonders gut: Die kalte Luft kurbelt deinen Kreislauf an, senkt den Blutdruck und stärkt dein Immunsystem. Außerdem befeuchtet sie deine Schleimhäute und schützt sie so vor Erregern. Ein toller Nebeneffekt: Beim Wintersport baust du Stress ab und tankst mit etwas Glück ein wenig Wintersonne. Also, schnapp dir deine Familie und dann nichts wie nach draußen – wir sagen, wo es am schönsten ist.

Die Eisfläche ruft: Sportspaß für die ganze Familie

Schlittschuhlaufen ist ein echter Dauerbrenner. Schon unsere Großeltern sind gerne über zugefrorene Seen geglitten. Kein Wunder, jede Menge Gründe sprechen für den anmutigen Sport:

  • Ob du wie ein Pfeil über das Eis fliegst oder gemächlich auf deinen Kufen dahingleitest – die Wahl liegt bei dir, denn die Schlittschuhe machen beides mit.
  • Eislaufen trainiert den ganzen Körper. Auch die Feinmuskulatur, die sonst nur schwer zu erreichen ist. Das verbessert deine Haltung und ist ein toller Ausgleich für lange Tage am Schreibtisch.
  • Die sanften Bewegungen schonen deine Gelenke und stärken den Rücken.
  • Eislaufen ist perfekt für Anfänger: Du machst schnell Fortschritte und schon die ersten vorsichtigen Bewegungen sorgen für einen spürbaren Trainingseffekt.
  • Auf dem Eis powerst du dich aus: Auch wenn du es langsam angehen lässt, verlierst du rund 300 bis 400 Kalorien pro Stunde.

Eislaufen kannst du auf offiziell freigegebenen Seen, Eislaufbahnen im Freien und in Eislaufhallen. Wichtig ist, dass du keine zugefrorenen Flächen auf eigene Faust betrittst – hier besteht die Gefahr, dass du ins Eis einbrichst. Wir haben die Hotspots in Hessen für dich gesammelt:

Besonders beliebt ist die Winterwelt auf der Laubenheimer Höhe in Mainz. Eine malerische Kulisse, Heißgetränke und die frische Bergluft machen das Vergnügen an der frischen Luft perfekt. Wer lieber in einer überdachten Halle unterwegs ist, kommt in der Eissporthalle Frankfurt ins Schwärmen: Hier läufst du auf 9.000 Quadratmetern Eisfläche. Genug Platz für Schnellfahrer und gemütliche Kufengleiter. Für Naturliebhaber gibt es den Hattsteinweiher in Usingen: Er liegt idyllisch mitten im Wald und ist am besten mit dem Auto zu erreichen. Im See-Restaurant mit Terrasse kann sich die ganze Familie erholen und bei einem leckeren Snack stärken.

Ab in die Natur: Schneeschuhwandern in Hessen

Klar, die höchsten Berge liegen im Süden Deutschlands – doch auch in Hessen gibt es wunderschöne Wanderrouten. Rund um den Himmeldunkberg in Rhön oder über den Langenberg im Rothaargebirge zum Beispiel. Hier genießt du nicht nur im Sommer fantastische Aussichten. Die Strecken eignen sich auch, um im Winter die Schneeschuhe auszupacken und in die Natur aufzubrechen. Die winterliche Landschaft belohnt dich mit einem postkartenreifen Panorama. Auch dein Körper dankt es dir: Weil du bei jedem Schritt ein Stück weit im Schnee versinkst, ist die Belastung für deine Gelenke äußerst gering.

Ob allein oder mit Familie, es gibt zahlreiche Routen für jeden Geschmack. Sei es die eher kurze Tour rund um den Iberg in Willingen oder die anspruchsvolle Schneeschuhwanderung durch das Rote Moor im Osten Hessens. Dabei weckt die Winterluft deine Lebensgeister und du verbrennst ordentlich Kalorien. Pro Stunde rund 450 – etwa so viel wie beim Skifahren. Da schmeckt die heiße Schokolade in einer der vielen Berghütten gleich doppelt so gut.

Lasset die Spiele beginnen!

Eisstockschießen zählt zu den beliebtesten Outdoor-Spielen im Winter. Für viele Familien ist es schon eine jährliche Tradition. Das ist nicht überraschend, die abwechslungsreichen Runden sind spannend und das Prinzip ist auch von Kindern schnell erlernt: Zwei Teams versuchen abwechselnd, ihre Spielsteine gezielt über etwa 25 Meter Eisfläche gleiten zu lassen. Ziel ist es, sie möglichst nah an der Daube – dem zentralen Spielstein – zu platzieren. Gewonnen hat, wer über mehrere Durchgänge hinweg die meisten Punkte gesammelt hat.

Wohin zum Eisstockschießen? Spielflächen gibt es in den meisten Eislaufhallen. Auch zugefrorene Seen eignen sich. Du brauchst nur ein Eisstock-Set und schon kann es losgehen. Beachte aber die Einsturzgefahr und betrete nur von offizieller Stelle gesichertes Eis.

Beim Skilanglauf den Kopf freibekommen

Du willst es entspannter angehen, kannst aber auf die Skier nicht verzichten? Dann wird dich Skilanglaufen begeistern. Du genießt dabei die schöne Umgebung Hessens wie beim Schneeschuhwandern, bist aber etwas flotter unterwegs und schonst dennoch deine Gelenke. Und je nach Fitnesslevel lässt sich dieser Wintersport anpassen: Anfänger und entspannte Skilangläufer bleiben in den Spuren, wer sich richtig auspowern will, nimmt sich eine Skatingloipe vor. Dort fährst du im Schlittschuhschritt deutlich schneller und brauchst ordentlich Armkraft.

Beim Skilanglauf bist du aktiv und genießt gleichzeitig die Winterlandschaft. Der Alltagsstress ist schnell vergessen und die frische Luft weht dir die Sorgen aus dem Kopf. Und du bist flexibel: Berge oder Pisten braucht es nicht – und auch keinen teuren Skipass. Falls es doch mal ein richtiger Ausflug sein soll, auch den gibt’s in Hessen: Probier zum Beispiel die zweitägige Skiwanderung von Tann nach Bad Brückenau aus oder die zweistündige Langlaufrunde um den Großen Feldberg im Taunus. In Nordhessen bietet der Hohe Meißner ideale Voraussetzungen für eine ausgiebige Loipentour: Auf insgesamt neun Kilometern gleitest du durch malerische Fichtenwälder. Skatern stehen auf fünf Kilometern zwei Schleifen zur Verfügung – eine mit und eine ohne Steigung.

Wintersport macht gesund und munter

Es lohnt sich, die trockene Heizungsluft gegen eine frische Winterbrise auszutauschen. Wenn der typische Winterblues auf das Gemüt drückt, tut Sport an der frischen Luft sowieso gut. Pack dich und deine Lieben dabei am besten nach dem Zwiebelprinzip warm ein: Tragt mehrere Kleidungsstücke übereinander, das hält warm. Außerdem könnt ihr die einzelnen Schichten schnell ausziehen, wenn ihr schwitzt. So steht dem Spaß beim Eisstockschießen oder Rodeln nichts mehr im Weg.

Die Angebote in Hessen sind schnell geplant und einfach zu erreichen. Und wenn der Winter doch mal zu grau und kalt wird, findest du bei den AOK Hessen Gesundheitskursen viele Indoor-Alternativen.

Eine schöne und erholsame Winterzeit mit guter Gesundheit wünscht dir deine AOK Hessen.