Bereit fürs Babyglück: Geburtsvorbereitung als Online-Kurs
Geburtsvorbereitung

Bereit fürs Babyglück: Geburtsvorbereitung als Online-Kurs

Geburtsvorbereitung wo und wann ihr wollt – das ermöglicht ein praktischer Online-Kurs. Tolle Sache, oder? Denn trotz Vorfreude auf das Babyglück bleibt die Welt nicht stehen. Als werdende Mamas und Papas habt ihr alle Hände voll zu tun. Haushalt, Job und Privatleben verlangen ja weiterhin nach eurer Aufmerksamkeit. Wenn feste Kurszeiten nicht in euren Terminplan passen, kann ein Online-Kurs eine willkommene Alternative sein.

Zu zweit, unabhängig von Ort und Zeit

Ob abends auf dem Wohnzimmerteppich oder morgens am Frühstückstisch – mit einem Online-Geburtsvorbereitungskurs könnt ihr euch auf den großen Moment vorbereiten, wann und wo es für euch am besten passt. Ganz ohne Anfahrt. Das ist besonders praktisch, wenn der nächste Kurs vor Ort nicht ganz so leicht erreichbar ist. Alles, was ihr dazu braucht, ist ein PC, ein Tablet oder ein Smartphone.

Übrigens sprechen wir bewusst von „euch“, denn die einzelnen Lektionen könnt ihr zusammen als Paar anschauen und die Übungen zu zweit machen. Ein Geburtsvorbereitungskurs macht nämlich auch für den Partner Sinn. So können sie die werdende Mutter bei der Geburt ideal unterstützen. Außerdem sorgt die gemeinsame Vorbereitung für besondere Momente der Verbundenheit und steigert eure Vorfreude umso mehr.

Die Inhalte des Kursprogramms

Mit fundiertem Fachwissen und hilfreichen Übungen bereitet euch ein Online-Geburtsvorbereitungskurs optimal auf die Geburt vor. Je nachdem, für welchen Anbieter ihr euch entscheidet, können die Inhalte leicht variieren. Folgende Kerninhalte stehen jedoch in der Regel überall auf dem Programm:

  • Informationen zum Ablauf einer Geburt, zu den unterschiedlichen Geburtspositionen sowie zu den Möglichkeiten, Schmerzen während der Geburt zu lindern.
  • Erläuterungen, wie und wann eine Geburt eingeleitet wird.
  • Schwangerschaftsgymnastik, um bestimmte Muskeln und Körperpartien zu stärken und so Beschwerden in der Schwangerschaft vorzubeugen.
  • Atem- und Entspannungstechniken sowie Übungen, die die Geburt erleichtern können.
  • Vorbereitung auf die Zeit mit dem Baby, z.B. mit Tipps zur Babypflege oder rund ums Stillen.

Lernen im eigenen Tempo

Starten könnt ihr mit dem Online-Kurs, sobald ihr euch bereit fühlt. Das ist ein Vorteil gegenüber einem Kurs vor Ort, der in der Regel erst ab der 25. Schwangerschaftswoche besucht werden kann. Gefällt euch eine Lektion besonders gut? Oder möchtet ihr euer Wissen festigen und vertiefen? Kein Problem! Im Online-Kurs lassen sich einzelne Kursinhalte wiederholen, so oft ihr wollt. Außerdem könnt ihr die Lektionen in eurem eigenen Tempo absolvieren.

Bei vielen Anbietern könnt ihr mehrere Monate oder sogar dauerhaft auf die Kursinhalte zugreifen. Das gibt euch die Möglichkeit, den Kurs zum Beispiel bei einer zweiten oder dritten Schwangerschaft zu wiederholen und euer Wissen aufzufrischen. So fühlt ihr euch jederzeit gut vorbereitet, denn immerhin ist jede Geburt unterschiedlich.

Unterstützung von eurer AOK Hessen

Wenn ihr euch für einen Online-Geburtsvorbereitungskurs entscheidet, beteiligen wir uns an den Kosten für die Mutter und eine Begleitperson. Ihr benötigt dazu kein Rezept vom Arzt. Wichtig ist jedoch, dass die Inhalte des Online-Geburtsvorbereitungkurses identisch zu denen einer klassischen Geburtsvorbereitung sind und dass ihr beide Mitglied bei der AOK Hessen seid. Außerdem muss der Kurs von einer zugelassenen Hebamme oder einem Entbindungspfleger betreut werden und euch die Möglichkeit geben, individuelle Rückfragen zu stellen.

Eure AOK Hessen unterstützt euch außerdem mit vielen weiteren Leistungen rund um Schwangerschaft und Geburt. In weiteren Artikeln geben wir Einblick, was im Kreißsaal passiert und stellen Übungen für einen starken Beckenboden vor.

Gute Gesundheit und eine wunderschöne Geburt wünscht eure AOK Hessen.

Weitere Newsletter Themen: