Familienstress an Weihnachten? Nicht mit uns.
Familienleben

Familienstress an Weihnachten? Nicht mit uns.

Weihnachten gilt als das traditionelle Familienfest, die Familie feiert zusammen, Eltern mit den Kindern, Studenten mit ihren Eltern zu Hause, die Enkel besuchen die Großeltern. Oft finden an Weihnachten viele Generationen aus unterschiedlichen Familienzweigen zusammen. Das kann mitunter zu Spannungen führen. Wie du diese umgehen kannst, verraten wir dir:

  • Rechtzeitig absprechen. Regel bereits im Vorfeld grob den Ablauf an Heiligabend. So fühlt sich keiner umgangen und jeder kann mitreden.
  • Essen: Für jeden sollte etwas dabei sein. Beachte bei der Menüplanung auch die Kinder, Vegetarier, Veganer, den überzeugten Fleischesser.
  • Geschenke-Regelung einführen. Wer schenkt wem was und wie viel? Damit der Rahmen nicht gesprengt wird, schaffe beizeiten Euro-Grenzen oder führe das Wichteln ein.
  • Gebe allen Beteiligten die Chance, sich aktiv an der Gestaltung zu beteiligen.

Und für den Rest, wenn Tante Traudel mal wieder alles besser weiß oder Onkel Harry die gleichen Geschichten wie seit 20 Jahren auspackt: Bleibe gelassen. Es ist Weihnachten.

Wenn du diese Tipps beherzigst, sollte dem harmonischen Miteinander nichts mehr im Wege stehen.