Frühjahrsputz für den Körper: mit frischem Spinat und Co.
Rezepte/Trends/Infos

Frühjahrsputz für den Körper: mit frischem Spinat und Co.

Das ist der Winter: zu viele Süßigkeiten, zu wenig Bewegung. Die Folge ist eine Figur, die etwas aus den Fugen geraten ist, eine Haut, die mit Unreinheiten nicht schön ausschaut, und eine Gemütslage, die sich irgendwo zwischen Antriebslosigkeit, Unausgeglichenheit und nicht enden wollender Müdigkeit eingependelt hat.

Deshalb entschließen sich manche Menschen – ganz unabhängig von den guten Vorsätzen, die im Grunde bereits jetzt in Vergessenheit geraten sind –, den Körper zu entgiften und die persönliche Fitness wiederherzustellen. Vor allem die Fastenzeit wird nach Aschermittwoch gerne genutzt, um dem Körper wieder mehr Aufmerksamkeit zu schenken.

Besonders gut entschlacken kann man mit gesundem Essen. Speziell Bärlauch und Spinat wird eine sehr reinigende Wirkung nachgesagt. Damit das gesunde Leben nicht allzu schwerfällt, haben wir eine leckere exotische Suppe gefunden. Leicht und lecker hilft sie bei gesunder Ernährung und macht dich fit für den Frühling. Hier das Rezept:

Zutaten für 4 Personen:

  • 800 g junger Blattspinat
  • 1–2 rote Chilischoten
  • 2 Zwiebeln
  • 12 EL Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 1,5 Liter heiße Gemüsebrühe
  • 300 g Fladenbrot
  • 2 TL abgeriebene unbehandelte Zitronenschale
  • 300 g Vollmilchjoghurt
  • 2 TL Mehl

Zubereitung

Blattspinat waschen, trockenschleudern und hacken. Chilischoten mit Kernen in feine Ringe schneiden. Zwiebeln würfeln und in 4 EL heißem Olivenöl glasig dünsten. Knoblauchzehen dazupressen. Chili, Spinat und gemahlenen Kreuzkümmel unterrühren. Die heiße Gemüsebrühe dazugießen und zugedeckt aufkochen und bei milder Hitze 10 Min. köcheln lassen.

Das Fladenbrot in 1 cm dicke Scheiben schneiden. 8 EL Olivenöl und abgeriebene Zitronenschale (unbehandelt) mischen. Brotscheiben damit bestreichen und im vorgeheizten Ofen bei 220 Grad auf der 2. Schiene von unten 10 Min. goldbraun backen. Umluft ist hier nicht empfehlenswert. Vollmilchjoghurt und 2 TL Mehl mischen, in die Suppe rühren und aufkochen. Bei milder Hitze 5 Min. kochen lassen. Suppe je nach Geschmack nachwürzen und mit dem Fladenbrot servieren.

Guten Appetit!

Weitere gesunde Rezepte findest du hier.

Weitere Newsletter Themen: