Sommer-End-Rezept: gefüllte Zucchini mit Paprikagemüse
Rezepte/Trends/Infos

Sommer-End-Rezept: gefüllte Zucchini mit Paprikagemüse

Der Sommer geht, aber wir holen ihn uns noch mal zurück, mit einem sommerfrischen, leichten Mittelmeeressen.

Zutaten für 6 Portionen:

  • 3 große Zucchini (ca. 1,2 kg)
  • 2 kg Paprika, bunt
  • 180 g Sojahack oder Hackfleisch
  • 100 g Vollkornsemmelbrösel
  • 2 TL Kräuter der Provence
  • ½ TL Chiliflocken
  • 1 Dose gehackte Tomaten
  • 3 EL Olivenöl
  • Pfeffer, Salz

Die Paprika waschen, putzen und in etwa 1,5 cm große Stücke schneiden. Die Zucchini waschen, halbieren und entkernen. Paprika in dem Olivenöl anbraten, mit Salz, Pfeffer und den Kräutern der Provence würzen und anschließend auf kleiner Flamme ca. 30 Minuten dünsten.

Das Hack mit den Semmelbröseln, den Tomaten, Chiliflocken, Salz und Pfeffer mischen und gut verkneten. Mit der Hackmischung die Zucchinihälften füllen und bei 200 °C (180 °C Umluft) 20 bis 30 Minuten im Ofen garen, bis die Zucchini weich sind, aber bissfest. Zucchinihälften mit dem bunten Paprikagemüse anrichten. Dazu passt knuspriges Baguette mit Kräuterbutter.

Nährwerte pro Portion

Tofuhack:

  • 356 kcal (1.491 kJ)
  • Fett: 15,1 g
  • Kohlenhydrate: 35,3 g
  • davon Zucker: 21,6 g
  • Protein: 16,8 g

Hackfleisch:

  • 339 kcal (1.420 kJ)
  • Fett: 13,8 g
  • Kohlenhydrate: 34,5 g
  • davon Zucker: 21 g
  • Protein: 16,5 g