Gesunde Ernährung – schon für die Kleinsten wichtig
Rezepte/Trends/Infos

Gesunde Ernährung – schon für die Kleinsten wichtig

Eine gesunde Ernährung legt den Grundstein für ein gesundes Leben. Was vollwertige Ernährung bedeutet und welche Lebensmittel am besten geeignet sind, das hat die Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. (DGE) in ihren 10 Regeln und in der Ernährungspyramide zusammengefasst.

Schon den Kindern sollte eine ausgewogene und vollwertige Ernährung mit auf den Weg gegeben werden. Das Bewusstsein dafür wird zu Hause, aber auch in der Kita und Schule bestimmt. Daher sollten sich auch diese Bereiche ergänzen.

Der von der DGE entwickelte „Qualitätsstandard für die Verpflegung in Tageseinrichtungen“ unterstützt die Aussagen zu einer vollwertigen Ernährung und gibt praxisorientierte Hilfestellung zu themenübergreifenden Punkten.

Für Kinder gelten bei der Ernährung im Grunde die gleichen Regeln wie für Erwachsene, lediglich die Mengen unterscheiden sich. Denn Kleinkinder und Kinder benötigen weniger Energie als Erwachsene. Gut zu merken: Eine Portion ist eine Handvoll. Eine Kinderhand entspricht somit einer Kinderportion.

An den Ernährungsgrundsätzen der DGE orientiert, hat die AOK Hessen zwei Infografiken gestaltet, die die wichtigsten Aussagen und Infos für Kinder sowie Erzieherinnen und Erzieher darstellt:

Die Infografik kann ausgedruckt und in den Kita-Raum oder die Küche gehängt werden.

Ein umfassendes Wissen rund um Ernährung und Nährstoffe ist jedoch unabdingbar. Beratung liefert auch die AOK Hessen.

Und zum Thema Bewegung haben wir auch etwas: Outdoor-Spiele sowie tolle Rätselspiele und vieles mehr gibt es auf www.jolinchen.de.

Darüber hinaus: Für die Kindergesundheit kann man noch so viel mehr tun, als auf eine gesunde Ernährung zu achten. Bei der AOK Hessen wird dies sogar mit dem Kinderbonus-Programm belohnt.