Gesundes Frühstück: leckere Oatmeal-Varianten für den Start in den Tag
Rezepte/Trends/Infos

Gesundes Frühstück: leckere Oatmeal-Varianten für den Start in den Tag

Wenn sich die Sonne morgens einfach nicht mehr blicken lässt und es draußen kälter wird, fällt es manchmal schwer, aus dem Bett zu kommen. Gerade dann ist ein sättigendes und gesundes Frühstück wichtig. Haferbrei ist schon seit Jahrzehnten als Sattmacher bekannt und feiert sein Comeback zu Recht. Er versorgt dich nicht nur mit Ballaststoffen, sondern beschert dir auch ein wohlig-warmes Gefühl im Magen. Du denkst, Haferschleim ist öde und schmeckt langweilig? Ganz und gar nicht! Denn der Brei ist als Frühstücksbasis vielseitig und kann nach Belieben verfeinert werden.

Grundrezept

  • 1 Tasse feine oder grobe Haferflocken
  • 2 Tassen Wasser oder (Pflanzen-)Milch

Haferflocken mit der Flüssigkeit 5–15 Minuten kochen lassen, je nachdem, wie weich du deinen Brei magst. Wenn du gerne was zu kauen hast, eignen sich grobe Haferflocken. Für einen intensiveren Geschmack kannst du die Haferflocken vor dem Kochen kurz in der Pfanne anrösten.

Du hast morgens keine Zeit für ein aufwendiges Frühstück? Du kannst deinen Haferschleim auch über Nacht ziehen lassen. Hierfür einfach abends zu gleichen Teilen Haferflocken und Wasser zusammengeben und am nächsten Morgen den fertigen Brei genießen.

Bei den Toppings für deinen Brei sind deiner Fantasie keine Grenzen gesetzt. Ob Nüsse, getrocknetes oder frisches Obst, Joghurt, Kokosflocken oder Honig: Alles, was schmeckt, darf rein. Hier kommen unsere drei Lieblinge:

Zimt-Bananen-Traum

  • 1 Banane
  • Zimt
  • 1 Esslöffel Joghurt
  • Honig

Banane mit dem Brei (siehe Grundrezept) zerdrücken und mit Zimt abschmecken. Wer mag, rührt noch ein bisschen Joghurt unter und süßt das Ganze mit Honig.

Nuss-Porridge

  • 2 Tassen Mandelmilch
  • 2 Esslöffel Mandelmus
  • 1 Handvoll gemischte Nüsse
  • 1 Handvoll Blaubeeren oder andere Beeren
  • Honig

Brei wie im Grundrezept zubereiten, als Flüssigkeit Mandelmilch wählen. Den Brei mit dem Mandelmus und den Nüssen verrühren. Mit Honig abschmecken und mit den Beeren garnieren.

Erdnuss-Schoko-Booster

  • 1 Banane
  • 2 Esslöffel Erdnussbutter
  • 1 Esslöffel ungesüßter Kakao

Basisbrei (siehe Grundrezept) mit Kakao und Erdnussbutter vermischen. Banane kleinschneiden und dazugeben.

Guten Appetit und einen erfolgreichen Start in den Tag wünscht dir deine AOK Hessen.

Weitere Newsletter Themen: