Life-Hack-Video (Teil 1): Gib deinem Essen ein neues Gesicht
Rezepte/Trends/Infos

Life-Hack-Video (Teil 1): Gib deinem Essen ein neues Gesicht

Superschnell und ganz einfach zu machen: Dino-Eier, Hotdog-Köpfe und Wassermelonen in Form – klingt aufsehenerregend und ist megalecker! In unserem neuen Life Hack zeigen wir dir drei kreative Ideen für deine Snackbox. Mit wenigen Handgriffen machst du so dein Essen zu einem echten Eyecatcher. Sieh selbst!

Kulinarische Urzeit: Dino-Eier

Versetze dich mit diesen Eiern in die Steinzeit zurück.

Du brauchst:

  • Hartgekochte Eier
  • Schere
  • Strohhalm

Anleitung:

Schneide den Strohhalm längs in der Mitte durch. Nun kannst du das gepellte Ei vorsichtig ringsum durchlöchern. Drücke dafür mit dem halbierten Strohhalm ein Loch nach dem anderen in das Ei. Anschließend hebst du vorsichtig den entstandenen Deckel von deinem Ei.
Jetzt kannst du die Dino-Eier nach Belieben in deiner Snackbox anrichten.

Der beißt nicht: Hotdog-Kopf

Genieße deinen Hotdog – selbstgemacht und als niedliches Hundegesicht angerichtet.

Du brauchst:

  • Fertigbrötchenteig
  • Wiener Würstchen
  • Senf
  • Toppings deiner Wahl (z. B. Oliven & Speckwürfel)
  • Messer

Anleitung:

Forme aus dem Teig kleine Brötchen und schneide sie rechts und links ein, sodass kleine Zipfel entstehen. Das werden später die Hundeohren.

Backe die Brötchen nun nach Packungsanweisung im Ofen und lasse sie auskühlen.

Anschließend schneidest du die Brötchen unten, an der „Schnauze“ des Hundes, ein und zupfst etwas Teig heraus. Nun kannst du dem Hund ein Würstchen ins Maul legen.

Mit den Oliven, den Speckwürfeln und dem Senf, den du als kleine Punkte auf die Brötchen tupfst, kannst du ihm noch ein Gesicht geben.

Die fertigen Hundegesichter kannst du nach Belieben in deiner Snackbox anrichten.

Fruchtige Überraschung: Wassermelone formvollendet

Der Snack ist erfrischend und gesund. So richtest du ihn ästhetisch an.

Du brauchst:

  • 1 Wassermelone
  • Scharfes Messer
  • Beliebige Ausstechförmchen

Anleitung:

Halbiere die Wassermelone mit dem Messer. Die entstandenen Hälften schneidest du in gleichmäßig dicke Scheiben.
Platziere die Scheiben vor dir und stich mit den Förmchen deiner Wahl vorsichtig Figuren aus. Die fertigen Wassermelonen-Formen kannst du nun in deiner Snackbox platzieren.

Du bastelst gern und liebst Upcycling? Dann sind unsere Geschenkideen vielleicht etwas für dich.