Ingwer: scharfe Knolle mit großer Wirkung
Rezepte/Trends/Infos

Ingwer: scharfe Knolle mit großer Wirkung

Die ursprünglich in Asien beheimatete Gewürzknolle Ingwer ist mittlerweile eine viel verwendete Zutat auf heimischen Tellern und in Getränken. Die tolle Knolle liefert nämlich mehr als nur Schärfe, sie wird seit alters als Heilpflanze genutzt. Du kannst mit dem Allrounder ganz einfach leckere und gesunde Getränke herstellen. Außerdem lohnt es sich, Ingwer bei leichtem Unwohlsein immer im Haus zu haben.

Kosmopolit Ingwer – Gewürzpflanze mit Heilkraft

Ingwer zählt zu den ältesten Gewürzen der Welt. Die aus dem tropischen Raum stammende Knollenpflanze wurde bereits vor etwa 4.000 Jahren als Gewürz- und Heilpflanze entdeckt. Angeblich hat sogar der chinesische Philosoph Konfuzius (um 500 v. Chr.) in allen seinen Speisen Ingwer verwendet.

In der Antike gelangte die hornförmige Knolle nach Europa. Heutige Anbaugebiete befinden sich in großen Teilen Asiens, Afrikas und Australiens sowie in Mexiko und auf Hawaii – also überall dort, wo tropisches Klima herrscht.

Nicht nur in der Traditionellen Chinesischen Medizin, sondern auch in der westeuropäischen Naturheilkunde ist Ingwer für seine Heilkraft bekannt. Reich an ätherischen Ölen, wirkt sich die Pflanze besonders positiv auf unseren Verdauungstrakt aus.

Alleskönner Ingwer – Unterstützer des Immunsystems und Nährstofflieferant

Die ätherischen Öle, denen die gelbe Knolle ihren scharfen, zitronigen Geschmack zu verdanken hat, wirken bei Bauch- und Magenschmerzen, Koliken und Erbrechen. Gerne wird Ingwer deshalb gegen Reiseübelkeit eingesetzt.

Zusätzlich verfügt die Heilpflanze über eine hohe Dichte an Vitamin C und weiterer Mineralstoffe wie Kalzium und Magnesium. Ingwer ist auch ein wertvoller Lieferant des Stresskillers Kalium.

Positive Wirkungen werden der scharfen Knolle sogar beim Abnehmen nachgesagt, da sie dem Stoffwechsel kräftig einheizen soll. Zudem stärkt der Gesundheits-Allrounder das Immunsystem, wirkt schleimlösend und ist entzündungshemmend.

Getränkevielfalt – mit Ingwergetränken durch das ganze Jahr

Geschmacklich ist frischer Ingwer aromatisch und scharf. Er peppt viele Gerichte auf und passt gut zu Suppen. Auch als Getränk entfaltet er seine wohltuende Wirkung. Im Sommer erfrischt Ingwer als coole Limonadenvariante im Switchel, im Winter wärmt er in der goldenen Milch.

Natürlich kann die Knolle auch einfach als Ingwerwasser genossen werden. Dafür kochst du ein daumendickes Stück, feingeraspelt, mit 500 ml Wasser auf. Du kannst das Wasser so lange ziehen lassen, wie du magst. Bei Bedarf süßt du es mit Honig. Am besten in die Thermoskanne geben und über den Tag verteilt trinken.

Und noch ein Tipp: Ingwer, frisch gekaut, vertreibt übrigens Knoblauchgeruch.

Hat dir der Artikel gefallen? Dann melde dich doch direkt zu unserem Newsletter an. Jeden Monat schicken wir dir wertvolle Ernährungstipps und interessante Artikel für ein gesundes und aktives Leben.

Eine gute Gesundheit wünscht dir deine AOK Hessen!