Kochen wie die Stars: Asiatischer Kokos-Milchreis mit Ananas in Flammen
Rezepte/Trends/Infos

Kochen wie die Stars: Asiatischer Kokos-Milchreis mit Ananas in Flammen

Schnell, lecker und kreativ – auch Studenten wollen gut essen. Vor allem, wenn die Kommilitonen zum Adventswichteln kommen. Christoph Brand, der Starkoch aus Kassel hat uns im Rahmen der Aktion „Daily Food“ wieder ein Rezept beigesteuert, das nicht nur seeehr lecker ist, sondern obendrein auch noch das Portemonnaie schont.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 150 g Klebereis
  • 300 ml Wasser
  • 150 ml gute Kokosmilch
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 EL braunen Zucker
  • Abrieb und Saft von einer Orange
  • 1 Ananas geschält und in dünne Scheiben geschnitten
  • 50 g Zucker
  • 1 Bunsenbrenner, wenn möglich

Zubereitung:

Den Klebereis auf ein Sieb geben und 3-4 Mal mit kaltem Wasser abwaschen. Den Klebereis, am besten in einem beschichteten Topf oder in einer Pfanne, unter ständigem Rühren in den 300 ml Wasser erwärmen. So lange köcheln lassen bis die Flüssigkeit so gut wie weg ist. Dann die Kokosmilch, den Vanillezucker, den braunen Zucker, den Orangenabrieb und den  Orangensaft dazugeben, durchrühren und abgedeckt für 30 Minuten beiseite stellen. Im besten Falle ist der Sticky Rice dann schön kompakt und kann angerichtet werden.

Die Ananasscheiben mit dem braunen Zucker bestreuen und sofort mit dem Bunsenbrenner abflämmen bis der Zucker geschmolzen ist. Alternativ die gezuckerte Ananas auf ein Backblech mit Backpapier geben und bei höchster Oberhitze im Ofen gratinieren.