Kurkuma: Kraft der gelben Wurzel
Nahrungsmittel

Kurkuma: Kraft der gelben Wurzel

Es ist der Gesundheitstrend 2017 gewesen. Egal, ob als Gewürz für Speisen oder als Zutat für den Powerdrink: Kurkuma ist in aller Munde. Dabei sind die Qualitäten der gelben Knolle keineswegs eine Neuentdeckung. Die Pflanze hat seit Jahrtausenden einen festen Platz in der indischen Kultur. Die traditionelle asiatische ayurvedische Medizin vertraut auf die heilende Wirkung von Kurkuma. Der Pflanze wird eine antibakterielle und entzündungshemmende Wirkung nachgesagt. Außerdem soll sie die Verdauung fördern und so gegen Völlegefühl und Blähungen helfen. Sogar gegen Schnarchen, Atemwegsbeschwerden, Hautentzündungen und nach Zahnoperationen wird Kurkuma eingesetzt. Nicht zuletzt schwören viele auf die entgiftenden Fähigkeiten der Pflanze.

Eine Wurzel – viele Anwendungen

Kurkuma wird in tropischen Gebieten angebaut. Die wichtigsten Anbaugebiete befinden sich in Indien und Indonesien. Aber auch in Jamaika und Haiti wird die Pflanze geerntet. In unseren Breitengraden ist Kurkuma in erster Linie als Zutat von Currygewürzmischungen bekannt. Aber auch in Senf, Wurstwaren oder Margarine wird Kurkuma gerne beigemischt. Dabei sorgt Kurkuma nicht nur für geschmackliche Noten, auch für die typische gelbe Farbe ist es verantwortlich. Mittlerweile erfreut sich Kurkuma zudem in vielen anderen Rezepten steigender Beliebtheit. Vor allem in Gesundheitscocktails und Heißgetränken wie der goldenen Milch begegnet uns die gelbe Wurzel immer häufiger. Diese sogenannten Powerdrinks sind nicht nur lecker, sondern auch extrem belebend.

Kurkuma – das gelbe Gold

Kurkuma ist also momentan schwer angesagt. Aber wo und in welcher Form findet man die Wunderpflanze? Supermärkte mit gut sortierten Gewürzregalen verkaufen Kurkuma meist in Pulverform. Es wird aus der geriebenen Kurkumawurzel gewonnen. Diese ähnelt übrigens sowohl optisch als auch geschmacklich dem hierzulande etwas bekannteren Ingwer. Größter Unterschied ist die charakteristische gelbe Farbe. In Drogerien und Reformhäusern werden auch Kurkumakapseln und Teemischungen angeboten. Als unverarbeitete ganze Wurzel ist Kurkuma erst allmählich in gut sortierten Supermärkten erhältlich. Wenn du Lust auf gesunde und originelle neue Rezepte hast, ist Kurkuma die ideale Zutat für dich.

Bei uns findest du übrigens tolle Rezeptideen mit Kurkuma, wie die goldene Milch, und viele wertvolle Tipps für ein gesundes Leben.

Weitere Newsletter Themen: