Leichter Snack: Putello-Tonnato-Knäcke
Rezepte/Trends/Infos

Leichter Snack: Putello-Tonnato-Knäcke

Nach der ganzen Schlemmerei hat Starkoch Christoph Brand im Rahmen von „Daily Food“ wieder ein einfaches Rezept beigesteuert, das lecker ist und dazu beiträgt, die Festtagskilos schnell wieder loszuwerden. Ein prima Snack, der auch das Jahr im Büro gut starten lässt.

Zutaten:

  • 4 Esslöffel griechischer Joghurt (oder Mayonnaise oder saure Sahne)
  • 4 Kapern, fein gehackt
  • Abrieb von ½ Zitrone
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 8 Blätter Basilikum, fein geschnitten
  • 4 Scheiben Puten- oder Geflügelbraten, in feine Streifen geschnitten
  • 8 Scheiben Knäckebrot
  • 1 Handvoll Rucola
  • 1 kleine Dose Thunfisch
  • 1 Esslöffel getrocknete Tomaten, grob gehackt
  • Etwas Honig, Salz und Pfeffer aus der Mühle zum Abschmecken

 

Zubereitung:

Joghurt mit Kapern, Zitronenabrieb, Olivenöl und Basilikum gut verrühren. Anschließend mit etwas Honig, Pfeffer und Salz abschmecken.

Den Braten dazugeben und vorsichtig verrühren.

Vier Knäckebrot-Scheiben ausbreiten und den Rucola darauf verteilen. Den Thunfisch aus der Dose ausdrücken und ebenfalls auf dem Knäckebrot verteilen. Danach den Joghurt darübergeben, die Tomaten darüberstreuen und mit den anderen vier Knäckebrot-Scheiben deckeln.