Massenphänomen Rückenschmerzen
Körperwissen

Massenphänomen Rückenschmerzen

Rückenschmerzen sind heutzutage eine der häufigsten Gründe für Krankschreibungen in Deutschland. Besonders ab 30 nimmt dieses Phänomen ständig zu. Wir von der AOK Hessen meinen, dass das nicht sein muss. Mit einigen wenigen Tricks, die jeder in seinen Berufsalltag übernehmen kann, lässt sich dieser Volkskrankheit vorbeugen.

Die meisten Berufstätigen sitzen zu viel

Entgegen der landläufigen Meinung, die Leute würden falsch sitzen zeigen aktuelle Studien, dass es kein falsches Sitzen gibt, sondern dass einseitiges und zu langes Sitzen Verspannungen fördern, die dann schließlich in Rückenbeschwerden enden können. Bei den heutigen Betätigungsfeldern vieler Berufstätiger gehört langes Sitzen dazu. Im Büro, im Auto, aber auch nach Feierabend zu Hause wird zu viel und zu einseitig gesessen. Achtet auf regelmäßige Bewegung und eine stete Veränderung der Sitzhaltung, um schmerzhaften Verspannungen vorzubeugen.

Verändert zwischendurch eure Sitzposition

Achtet im Alltag darauf, dass die Sitzposition von Zeit zu Zeit verändert wird. Verteilt in regelmäßigen Abständen das Körpergewicht abwechselnd von der einen auf die andere Gesäßhälfte und bildet hin und wieder ein Hohlkreuz. Nutzt die Gelegenheit mit den Kollegen zu sprechen, in dem ihr dort hingeht, anstatt zum Telefonhörer zu greifen. Euer Rücken wird euch diese Abwechslung danken! Versucht auch, falls möglich, in der Mittagspause ein paar Schritte zu gehen. Ihr werdet merken, dass auch eure Konzentration und euer allgemeines Wohlbefinden nach einem kurzen Spaziergang besser wird.

Rückenaktiv Online

Eine weitere Möglichkeit der Vorbeugung von Rückenproblemen bietet die Stärkung des Rückens durch Aufbau von Muskelmasse. Die AOK bietet euch hierzu einen ausgeklügelten Trainingsplan, den ihr individuell auf eure Bedürfnisse anpassen könnt. Meldet euch bei Rückenaktiv Online an, hinterlegt ein Profil und gebt dort eure Trainingsziele ein. Ihr bekommt dann von unseren Experten einem Trainingsplan und erhaltet wichtige Tipps und Vorschläge zu entsprechenden Übungen, damit ihr eure Ziele erreicht. www.aok-rueckenaktiv.de