Mermaiding: schwimmen wie eine Meerjungfrau
Trends

Mermaiding: schwimmen wie eine Meerjungfrau

Mit einer großen Flosse schwerelos und grazil durchs Wasser gleiten – das Mermaiding, auf Deutsch Meerjungfrauenschwimmen, wird immer beliebter. Was anfangs als kleiner Trend begann, ist derzeit besonders unter jungen Mädchen eine gefragte Freizeitbeschäftigung. Doch die kunstvolle Bewegung im Wasser ist nicht nur den Mädels vorbehalten, auch Meermänner schwingen die Flosse. Tauche mit uns ein und entdecke, was hinter dem Mermaiding steckt.

Die Welt der Fabelwesen – Kostümparty unter Wasser

Schon vor vielen Jahren brachte Arielle, die kleine Meerjungfrau, Kinder ins Schwärmen. Heute lassen uns Serien wie „Mako – Einfach Meerjungfrau“ oder „H2O – Plötzlich Meerjungfrau“ die magische Welt der Fabelwesen neu entdecken. Kurse für Meerjungfrauen- und Neptunschwimmen findest du inzwischen nahezu überall in Deutschland.

Die Flosse kannst du bei den Kursen in der Regel vor Ort leihen. Bis du schon länger dabei, kannst du dir auch deine eigene Flosse zulegen und sie ganz nach deinen Vorstellungen gestalten. Die Wahl reicht von der Flosse aus Stoff ab etwa 150 Euro bis hin zur hochwertigen Silikonflosse für mehrere Tausend Euro. Für viele Fans gehören neben der Flosse auch noch weitere Accessoires zum echten Mermaiding-Erlebnis. Muscheln, Ketten oder sogar wasserfeste Schminke machen den Ausflug in diese fabelhafte Welt noch authentischer.

Voraussetzungen – Grundkurs im Mermaiding

Oberste Voraussetzung beim Mermaiding ist, dass du bereits schwimmen kannst und zumindest das Seepferdchen hast. Du solltest dich sicher und wohl im Wasser fühlen, denn hier geht es um mehr als ein bisschen Paddeln und Planschen. Das Schwimmen mit der breiten Flosse ist ein echtes Ganzkörpertraining und kann wirklich anstrengend sein. Die Monoflosse in geschmeidiger Bewegung zu halten, kostet viel Kraft. Außerdem verlangt die ständige stromlinienförmige Haltung konstante Körperspannung. Mermaiding trainiert deine Beweglichkeit und hält dich fit.

Die ersten Übungen finden an Land und am Beckenrand statt. Denn allein die große Flosse überzuziehen, ist nicht ganz einfach. Anschließend lernst du, dich mit der Flosse in wellenförmigen Bewegungen nach vorne gleiten zu lassen. Hast du das drauf, kann es auch in die Tiefe gehen. Mit einer Rolle vorwärts und einem kräftigen Flossenschlag tauchst du spitz ein und gleitest mit etwas Übung schnell bis auf den Beckenboden. Damit dir dabei nicht die Luft ausgeht, lernst du zudem die richtigen Atemtechniken in deiner Ausbildung zum Flossenträger.

Akrobatisch und elegant – Teamleistung unter Wasser

Am Anfang ist ein gewisser Einsatz erforderlich, doch die Mühe lohnt sich! Nachdem du die Grundlagen beherrschst, kannst du mit eleganten Bewegungen frei tauchen oder im hohen Tempo Streckentauchen. Alternativ kannst du im Team kunstvolle Choreografien einstudieren. Mit speziellen Unterwasserkameras lassen sich die Kunststücke sogar filmen und später der ganzen Familie vorführen. In vielen deutschen Städten gibt es bereits sogenannte Mermaiding-Vereine, die sich regelmäßig zum Schwimmen mit der Flosse treffen. Und selbst eine jährliche Mermaiding-Meisterschaft gibt es in Deutschland.

Übrigens entdecken auch immer mehr Erwachsene den Trend für sich. Kein Wunder, denn die sportliche Herausforderung im Wasser macht nicht nur Spaß, sondern schont dazu noch die Gelenke. Mermaiding trainiert besonders die Bauch- und Rückenmuskulatur und kann so zu einer gesunden Körperhaltung beitragen.

Termine und Veranstaltungen

Wenn du das Meerjungfrauen- und Neptunschwimmen einmal selbst ausprobieren willst, kannst du das bei unseren AOK-Aquafun-Veranstaltungen tun. Zum reduzierten Eintrittspreis erwartet dich ein bunter Wasserspaß für die ganze Familie. Besuche uns am 09.11.2019 im monte mare in Obertshausen oder am 10.11.2019 im Auebad in Kassel, jeweils von 10.00 bis 18.00 Uhr!

Du kannst vom Wasser nicht genug bekommen? Dann solltest du dir unbedingt auch unsere Tipps für die schönsten Wasserspielplätze in Hessen anschauen. Oder du gleitest geschmeidig übers Wasser bei einer unserer Kanutouren, die wir im Rahmen unserer AOK-Aktion „Raus aus dem Haus“ kostenlos anbieten.

Viel Spaß im und auf dem Wasser wünscht deine AOK Hessen.