Mineralstoffe: Kalium ist ein Stresskiller
Mikronährstoffe/Vitamine

Mineralstoffe: Kalium ist ein Stresskiller

Unser tägliches Essen ist idealerweise voll von Mineralstoffen und anderen wichtigen Bestandteilen. Die Auswirkungen auf den menschlichen Körper sind dabei so unterschiedlich wie die Nährstoffe selber. Während sich eine Unterversorgung negativ auf den Organismus auswirkt, können durch eine gezielte Aufnahme bestimmter Elemente Mangelerscheinungen vermieden werden.

Heute möchten wir uns näher mit dem Mineralstoff Kalium und seinen beruhigenden Effekten beschäftigen.

Ein ausgewogener Kalium-Haushalt wirkt sich beispielsweise positiv auf die Senkung des Blutdrucks aus. Herzrasen und anderen Unruheerscheinungen wird so entgegengewirkt.

Auch Nervosität und Kopfschmerzen, die oft mit einem hohen Blutdruck zusammen auftreten, werden durch ausreichende Kalium-Zufuhr minimiert. So gesehen wirkt es also wie ein natürlicher Stresskiller und hilft beim Entspannen.

Kalium ist besonders in Bananen, Trockenfrüchten, Brokkoli und Champignons enthalten. Durch eine ausgewogene Ernährung mit kaliumreichen Lebensmitteln wird also Entspannung aktiv unterstützt. Und ganz nebenbei: Lecker ist das allemal!