Notfallsanitäter Philipp Stehling: Erste Hilfe für Kleinkinder bei verschluckten Gegenständen
Familienleben

Notfallsanitäter Philipp Stehling: Erste Hilfe für Kleinkinder bei verschluckten Gegenständen

Sobald das Kind mit dem Krabbeln beginnt, sind Eltern in ständiger Alarmbereitschaft. Denn für Babys und Kleinkinder ist alles, was sie bei ihren kleinen Streifzügen finden, potenzielles Spielzeug. Die Neugier überwiegt und Vorsicht kennen sie noch nicht. Allerdings erkunden sie bevorzugt mit dem Mund und beim Verschlucken von Dingen ist höchste Vorsicht geboten.

Natürlich wissen Eltern Bescheid und sorgen vor: Alles, was zu klein ist, wird außer Reichweite aufbewahrt. Doch ab und zu passiert es leider doch: Der Legostein des älteren Bruders landet im Mund und wird verschluckt. Die Aufregung ist verständlicherweise groß. Notfallsanitäter Philipp Stehling erklärt dir im Video ganz genau, was zu tun ist, wenn dein Kind etwas verschluckt hat:

Wir fassen die Tipps von Philipp Stehling für die Erste Hilfe bei verschluckten Gegenständen aus dem Video noch einmal für dich zusammen:

  • Zunächst solltest du, wie immer, Ruhe bewahren.
  • Beobachte, ob dein Kind schlecht Luft bekommt.
  • Wähle sofort den Notruf (112).
  • Führe zeitgleich folgende Maßnahmen durch, je nach Alter deines Kindes:
  • Bringe das Baby oder Kleinkind auf deinem Arm mit vornübergebeugtem Oberkörper über deinem Knie in Bauchlage und halte den Kopf ruhig. Schlage ihm fünfmal, nicht zu kräftig, mit der flachen Hand zwischen die Schulterblätter. Dadurch kann sich der verschluckte Gegenstand lockern und ausgehustet werden.
    • Bei Babys unter einem Jahr: Drehe es dann auf den Rücken, stütze weiter seinen Kopf mit deiner Hand und drücke den Brustkorb mit zwei Fingern der anderen Hand am unteren Brustbein-Ende fünfmal zusammen.
    • Bei Kleinkindern über einem Jahr: Stelle das Kind mit dem Rücken zu dir auf und umfasse den Bauch mit beiden Armen. Dann drücke ihm fünfmal in die Magengegend.
  • Führe die Maßnahmen abwechselnd durch, bis der Rettungswagen eintrifft.

Im Video führt Philipp Stehling die einzelnen Maßnahmen exakt vor.

Philipp Stehling gibt in dieser Videoreihe weitere Tipps für Erste-Hilfe-Maßnahmen bei Babys und Kleinkindern. Kennst du schon sein Video „Was tun bei Insekten- und Zeckenstichen?“?

Gute Gesundheit für deine Familie wünscht deine AOK Hessen.