Sommerzeit ist Gartenzeit: Kinderspiele für draußen
Spielen

Sommerzeit ist Gartenzeit: Kinderspiele für draußen

Die Sonne scheint, der Himmel ist strahlend blau und es zieht dich und deine Familie nach draußen. Damit bei deinen Kindern keine Langeweile aufkommt und sie sich ordentlich austoben können, haben wir drei Spielvorschläge für gutes Wetter für dich zusammengestellt. So erhöhst du jedenfalls die Chance, dass sie abends richtig erschöpft sind und besser schlafen.

Hier gibt es die vorgestellten Kinderspiele noch einmal zum Nachlesen:

Wäscheklammern fangen

Jedes Kind bekommt eine Wäscheklammer, die es an seiner Kleidung festmacht. In den nächsten ein bis zwei Minuten versuchen die Kinder, sich gegenseitig die Klammer abzuluchsen, um so viele Wäscheklammern wie möglich zu sammeln.

Des Kaisers neue Kleider

Das Einzige, was du benötigst, ist eine Kopfbedeckung, die als „Krone“ dient. Ein Kind darf diese aufsetzen und ist nun der Kaiser, der bestimmt, wie alle anderen laufen. Die restlichen Kinder versuchen nun, in der vorgegebenen Gangart die Krone zu stibitzen, um selbst Kaiser zu werden.

Kegeln

Deine leeren PET-Flaschen kannst du halb mit Wasser auffüllen und als Kegel zweckentfremden. Mit einem Ball müssen nun so viele Kegel wie möglich umgeworfen werden, aber jeder Spieler hat nur zwei Versuche. Der Spaß ist umso größer, je mehr Flaschen über den Boden kullern.