Hessen sehen und lieben: Die schönsten Ausflugsziele
Freizeittipps

Hessen sehen und lieben: Die schönsten Ausflugsziele

Jedes Jahr fahren und fliegen Urlaubsreisende um die halbe Welt, immer auf der Suche nach dem perfekten Ziel. Dabei lohnt es sich, den Blick einmal nicht in die Ferne schweifen zu lassen. Denn daheim gibt es ebenfalls eine Menge zu entdecken, wenn man denn mal hinschaut. Landschaftliche und kulturelle Vielfalt gibt es direkt vor der Haustür. Auch bei uns in Hessen.

Raue Gebirgszüge, traumhafte Obstfelder, romantische Flusslandschaften und beschauliche Städte: Für Touristen ist Hessen schon länger ein beliebtes Reiseziel. Aber auch für Einheimische gibt es noch eine Menge zu entdecken. Vor allem im Sommer findet sich für jeden eine Vielzahl an Zielen. Egal ob Naturliebhaber, Stadtmensch, allein, mit Familie oder Freunden. Wir stellen die schönsten Ausflugsorte in Hessen vor.

Kinder kommen auf ihre Kosten

Besonders für Familien ist die gemeinsame Freizeit ein kostbares Gut. Hessen bietet zahlreiche Möglichkeiten für kinderfreundliche Aktivitäten an der frischen Luft. Viele der Wanderwege im Odenwald, in Limburg und im Taunusgebirge sind für einen Familienausflug geeignet. Zudem gibt es reichlich Gaststätten, die zu einer kleinen Stärkung und Verweilpause einladen.

Etwas aufregender wird es im Tierpark Sababurg in Hofgeismar. Mit rund 130 Hektar Fläche zählt er zu den größten Wildparks Europas und hat eine Menge zu bieten. Neben Greifvogelstation und Bienenwelt locken ein Kinderzoo, Museum und Bauernhof.

Die in der Ferienregion Bergstraße gelegene Burg Frankenstein in Mühltal bei Darmstadt bietet neben ihren imposanten Gemäuern ein Restaurant und zahlreiche Aktivitäten. Das Highlight ist die große Gruselparty zu Halloween.

Deutlich tiefer als die Burg liegt die Kubacher Kristallhöhle. Die imposante Calcit-Kristallhöhle ist in Deutschland einzigartig und bringt Groß und Klein zum Staunen.

Der Frankfurter Zoo ist weit über die Landesgrenzen bekannt. Auf 11 Hektar sind 4.235 Tiere und mehr als 400 Arten zu bestaunen.

Ein weiteres Ausflugsziel ist das Freizeitzentrum Sackpfeife. Gelegen auf dem gleichnamigen Berg, gibt es neben der unfassbaren Aussicht Aktivitäten wie Trampolinspringen und eine Sommerrodelbahn. Wenn das Wetter mal nicht so mitspielt, laden in Hessen zahlreiche Indoor-Spielplätze zum Austoben ein.

Natur pur

Für Naturfreunde und Outdoor-Sportler ist das Angebot ebenfalls riesig. Hessen ist geprägt von Wander- und Gebirgswegen. Anfänger und Profis kommen gleichermaßen auf ihre Kosten und verbessern dabei ihr körperliches Wohlbefinden und ihre Fitness. Besonders bekannt ist der Taunus. Das Mittelgebirge ist geprägt von Wäldern voller Naturdenkmäler, tiefen Tälern und natürlich seinen bekannten Gipfeln.

Ein weiteres prominentes Ziel ist der zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärte Geo-Naturpark Bergstraße-Odenwald. Von Wanderwegen durchzogene Apfelbaum- und Weintäler prägen weite Teile der Landschaft. Relikte vergangener Tage in Form von Türmen und Ruinen laden zur Erkundung ein. Nicht umsonst ist der Allemannenweg vom Deutschen Wanderverband zum „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“ ausgezeichnet worden.

Eine besonders schöne Landschaft gibt es im Naturpark Kellerwald mit dem Edersee. Der Stausee liegt inmitten hügeliger Waldlandschaft. Etwas felsiger wird es im Bergpark Wilhelmshöhe, dem größten Bergpark Europas. Direkt am Schloss Wilhelmshöhe gelegen gibt es hier gleich zwei Welterben zu bestaunen. Besonderes Highlight sind die Wasserspiele.

Auf gar keinen Fall sollte man das berühmte Felsenmeer verpassen. Die Felsenlandschaft wird von einem winzigen Flüsschen durchzogen, dessen Quelle vom oberen Ende bis ins Tal fließt. Der Sage nach lebt unter den enormen Felsbrocken noch immer ein Riese …

Hessen gemeinsam erleben

Gemeinsam neue Orte erkunden ist für viele die schönste Art zu reisen. Geteilte Freude ist schließlich doppelte Freude. Der Barfußpfad Bad Orb eignet sich perfekt, um gemeinsam auf sportliche Art die Sinne zu schärfen. Auf dem vier Kilometer langen Weg sind über 30 abwechslungsreiche Stationen zu meistern. Balancieren, Rennen, Stolzieren – auf unterschiedlichstem Terrain – sind nur einige der Herausforderungen.

Im Gießener Mathematikum wird vor allem das Gehirn auf Trab gehalten. Die Erlebniswelt rund um die Mathematik und ihre Phänomene bietet allerlei knifflige Rätsel zum Selberlösen und macht Unerklärliches anschaulich. So macht Mathe Spaß! Im Mini-Mathematikum kommen auch Kinder auf ihre Kosten.

Carpe diem – nutze den Tag

Für Kulturinteressierte gibt es die ganze Vielfalt an schönen Städten und zahlreichen Museen zu besuchen. Angefangen bei der Landeshauptstadt Wiesbaden bis zum wunderschönen Marburg. Auch die Bankenstadt Frankfurt ist immer einen Besuch wert. Mittelalterliche Architektur und beschauliche Gässchen auf der einen Seite, Wolkenkratzer und Großstadtflair auf der anderen Seite.

Genau das Richtige für Sportskanonen: Das Kletterzentrum „Vertical World“ Kassel lockt mit einer der höchsten Kletterhallen Deutschlands. Dort kann jeder beim Klettern oder Bouldern über sich hinauswachsen.

Worauf wartest du?

Einmal mit den wunderschönen Wanderwegen angefangen, ist es schwer, nicht immer weiterzulaufen. Da macht selbst schlechtes Wetter nicht viel aus. Und wenn doch, dann bietet die Region ein ausgedehntes Kulturangebot. Es muss nicht immer in die Ferne gehen. Entdecke Hessen neu! Viel Spaß wünscht dir deine AOK.

Weitere Newsletter Themen: