Was passiert bei Zöliakie im Körper?
Unverträglichkeit/Intoleranz

Was passiert bei Zöliakie im Körper?

Viele Menschen leiden an Nahrungsmittelunverträglichkeiten wie Laktose- oder Fruktoseintoleranz, das heißt, sie vertragen keinen Milch- oder Fruchtzucker und müssen diesen vermeiden oder vor dem Essen bestimmte Tabletten zu sich nehmen.

Zöliakie dagegen ist eine Autoimmunkrankheit. Das bedeutet, dass dein Körper ungewöhnlich heftig auf einen bestimmten Stoff reagiert. Bei Aufnahme von Gluten bildet dein Immunsystem zu viele Antikörper, die den Zellen des Dünndarms und auf Dauer deinem ganzen Körper schaden.Menschen, die an Zöliakie leiden, müssen komplett auf Lebensmittel, die Gluten enthalten, verzichten. Gluten kommt in vielen Getreidearten vor, wie zum Beispiel Roggen, Weizen oder Dinkel.

Da Zöliakie nicht nur den Darm, sondern den ganzen Körper betrifft, gilt sie als eine Systemerkrankung. Deshalb können die Symptome auch sehr unterschiedlich ausfallen. Welche Anzeichen darauf hindeuten, dass du an Zöliakie leidest, und was genau bei der Krankheit in deinem Körper passiert, erfährst du in diesem Video.

Beste Gesundheit wünscht dir deine AOK Hessen.