Winter, die dunkle Jahreszeit
Saisonales

Winter, die dunkle Jahreszeit

Sehen und gesehen werden

Kaum sind die letzten Blätter von den Bäumen gefallen, werden die Tage immer kürzer. Auf dem Weg zur Schule, zur Uni oder zur Arbeit ist es einfach nur noch dunkel. In dieser Jahreszeit sind Fußgänger und Radfahrer im Straßenverkehr besonders gefährdet, da sie im Dunkeln oftmals nur schlecht oder erst sehr spät gesehen werden. Dazu kommt noch die meist schlechte Sicht aufgrund von Regen oder beschlagenen Autoscheiben.

Wer jetzt noch dunkle Kleidung trägt, läuft Gefahr, übersehen zu werden. Tests haben gezeigt, dass helle Kleidung schon aus 90 Metern Entfernung wahrgenommen wird, während dunkle Jacken und Mützen erst aus ca. 30 Metern gesehen werden. Noch besser wird die Sichtbarkeit, wenn zur Kleidung zusätzlich Reflektoren getragen werden. Dann sind 130 bis 160 Meter Sichtbarkeit drin.

Winterkleidung sichtbar machen

Doch das bedeutet nicht, dass die alten Klamotten weggeworfen und durch neue ersetzt werden müssen. Im Fachhandel gibt es eine Vielzahl von Reflektoren, die entweder über der Kleidung getragen oder an Jacken und Mützen angebracht werden können. Auch für die Kleinen gibt es viele Möglichkeiten, Schulranzen, Rucksäcke und andere Kleidungsstücke nachträglich sicherer zu machen.
Für Fahrradfahrer gilt sowieso, dass sie nach Einbruch der Dunkelheit nicht ohne Licht fahren. Mal nebenbei: Das gilt natürlich auch im Sommer …

Gesund und sicher durch den Winter

Neben der Sicherheit ist die Gesundheit ein weiteres wichtiges Thema in der Winterzeit. Denn in dieser Zeit schnieft und hustet es überall um uns herum. Da gesund zu bleiben ist zwar eine Herausforderung, aber kein Hexenwerk.

Zusätzlich zu einer gesunden Ernährung und ausreichend viel Bewegung ist warme Kleidung wichtig, um gesund zu bleiben.
Bewegung an der frischen Luft sollte auch in der kalten Jahreszeit nicht zu kurz kommen. Denn was gibt es Schöneres, als warm eingepackt einen Spaziergang durch die Winterlandschaft zu machen? Das tut nicht nur dem Körper, sondern auch der Seele gut.

Weitere Tipps, wie du sicher und gesund durch den Winter kommst, hat deine AOK Hessen unter folgendem Link für dich parat: http://familie.hessen.aok.de/de/ratgeber-gesundheit-und-familie/gesundheit-a-z/erkaeltung-und-grippe/